Realsatire des tages

Eine EU-Delegation, die vergangenen Sommer in den USA europäische Sorgen über die NSA-Überwachung diskutieren sollte, durfte Geheimdienstangelegenheiten überhaupt nicht ansprechen

Bwahahahaha! Was für eine volxverarschung!

Mann, was bin ich froh, dass auch merkels wischofon abgehört wurde und dass das rauskam! Die hätten schon längst den schleier des schweigens auf die umwandlung der erde in einen überwachungs- und knastplaneten gesenkt. Was interessieren schon die paar milljonen terroristen in den staaten, die man nur vor wahlsonntagen mal „bürger“ ruft.

Nachtrag: netzpolitik.org!

Eine Antwort zu “Realsatire des tages

  1. Das seh ich auch so, das mit dem Schleier. Den Verdacht hatte ich auch schon mal, bevor die Sache für beendet erklärt wurde. Aber scheinbar funktioniert es doch nicht ganz so einfach, wie die sich das wünschen HrHr 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.