Übrigens, ev.-luth. und hl. röm-kath. kirche,

zu diesem von euch so genannten „sensiblen Bereich der sexuellen Identität und damit verbundener persönlicher und familiärer Lebensentwürfe“ haltet doch bitte schamvoll die fresse, nach all diesen jahrhunderten der doppelmoral, repressjon, verteufelung, geförderten und geforderten verfolgung mit schwert und kerker der staatsvergewalt und höllenangstmacherei für die besonders gläubigen schäfchen!

Dann wird nämlich eure kritik an den von euch als „ideologische indoktrination“ bezeichneten lehrplänen erst diskutabel, auch für die opfer eurer satanischen scheißreligjon diskutabel. Und das sollte sie auch meiner meinung nach werden, und zwar in sehr sehr vielen bereichen. Aber es ist schon seltsam, dass ihr immer erst aufmerksam werdet, wenns um sex geht, den man nicht wegen der bibel mit diesem „seid fruchtbar und vermehret euch wie die krebszellen“, sondern wegen der lust betreibt. Man könnte euch ja fast für ziemlich neurotisch halten… :mrgreen:

2 Antworten zu “Übrigens, ev.-luth. und hl. röm-kath. kirche,

  1. Ich halte sie für ziemlich rabulistisch, wenn sie den Dreck mit dem sie nach anderen werfen vom eigenen Stecken nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..