Kurz verlinkt

Ich verlinke hier mal kurz etwas, was im original aus dem deutschen web rausgejuraekelt wurde, aber noch im web-archiv zu finden ist: Die mitarbeiter-telefonlisten fast aller „jobcenter“ in der BRD. Ich bitte um massenhafte wiederholung auf allen kanälen und um weitergabe des links an alle betroffenen der BRD-hartz-IV-verelendungsp’litik. Nur von einer veröffentlichung auf einem sörver im rechtsraum der BRD sollte man besser abstand nehmen.

Denn: bei den BRD-elendscentern möchten die vergewaltungsmitarbeiter_innen nämlich unbedingt und um jeden preis unerreichbar bleiben, scheiß auf informazjonsfreiheit und son kwatsch. Schließlich sollen die bittsteller vor der staatlichen gewalt sich für jedes kleine anliegen tief tief bücken und nicht einfach nur anrufen:

So gab es eine Reihe von Anfeindungen, Beleidigungen, Drohanrufen, aber auch unmittelbare Gewaltandrohungen, dass man mir beispielsweise „persönlich mit einigen Kumpels“ auch erläutert könne, dass ich die Listen aus dem Netz zu nehmen habe. Ebenfalls wurden mir angedroht, Strafantrag gegen mich zu stellen, möglichst kostenintensive Unterlassungsverfügungen zu initiieren und mich persönlich für etwaige Folgen von Übergriffen auf Jobcenter-Mitarbeiter verantwortlich zu machen

via

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.