Guhgell-überwachungsbrille des tages

Tja, wenn man so als begrüßer kommender borg-implantate so eine überwachungsbrille wie guhgell glahß im kino nicht absetzt, dann greift schon einmal die sondertruppe „geistiges eigentum“ des US-heimatschutzes zu. Das ding ist schließlich nicht dafür gemacht, kinofilme in bescheidener auflösung mitzuschneiden, sondern dafür, in späteren versjonen mal eben kurz die klandestin im NSA-auftrag mitimplementierte überwachungsfunkzjon einzuschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.