Sebastian Edathy

Wenn ich höre, dass beim vorsitzenden des NSU-untersuchungsausschusses wegen „kinderpornos“ ermittelt wird, und wenn ich mich daran erinnere, dass der bislang von mir eher als deutlich unterdurchschnittliche lichtkwelle wahrgenommene Sebastian „kreuzweise“ Edathy¹ das vollständige versagen der BRD-polizeien und -geheimdienste in der NSU-mordserie (wenn nicht sogar die langjährige bewusste kooperazjon mit einer mörderbande) herausgearbeitet hat, dann würde es mich gar nicht mehr überraschen, wenn irgendein geheimdienstler der BRD oder eines „befreundeten“ staates kurzerhand ein paar JPEGs auf dem rechner draufkopiert hat. Denn können können die dienste das, und eine kontrolle findet nicht statt. Und ja, ich bin verschwörungsteoretiker

Schon mit dem offen verfassungswidrigen staatstrojaner 0zapftis der CDU-CSU-FDP-regierung wurde jede verwertbarkeit von daten auf einem kompjuter in einen zweifel gezogen, der kaum noch heilbar scheint. Ein rechtsfreier raum wurde geschaffen, weil der p’litische wille dazu bestand.

¹Nein, ich empfinde keine sympatie zu herrn Edathy. Dies nicht wegen der gegenwärtigen vorwürfe, sondern wegen seiner p’litischen standpunkte, die klar für vollständige und anlasslose überwachung aller menschen in der BRD und für die kriminalisierung gewöhnlicher kompjuternutzung waren. Ich würde mich sogar freuen, wenn sich seine langjährige rabulistik in aller klarheit als die allzuübliche doppelmoral der p’litkaste entpuppt. Aber der zeitpunkt und der kontext dieser ermittlungen müffeln ein bisschen, und ich höre halt das gras wachsen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.