Auch weiterhin viel spaß beim zahlen

Auch weiterhin viel spaß dabei, den „rundfunkbeitrag“ (neusprech für eine kwasikopfsteuer zur finanzierung des BRD-staatsrundfunks) zu zahlen, auch wenn man gar kein rundfunknutzer ist. Muss man ja jetzt, weil der rundfunk ja auch in diesem neuland-internetz-zeugs zur verfügung steht! Außer manchmal, etwa im falle jornalistischer aufbereitungen aktueller p’litischer ereignisse. Hey, aber hauptsache, diese himmelsstürmer-untenhaltungsscheiße kann auch an den internetz-empfangsgeräten geglotzt werden!

Eine Antwort zu “Auch weiterhin viel spaß beim zahlen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.