Das gagafeministische inkwisizjonsgericht

Das gagafeministische inkwisizjonsgericht im fratzenbuch beurteilt eine satire auf so realsatirische weise, dass es fast die satire würzt. [Der link geht nicht zum fratzenbuch.] Achtung, mit triggerwarnung für alle internetz-teilnehmer jenseits der überall eingeforderten p’litischen korrektheit: da ist einmal der ganze bullschitt der hilflos-bescheuerten ideologischen vernichtungsretorik mit extragroßem psycho-schrappnell dabei, einschließlich „ich weiß, was du bist, obwohl ich dich nicht kenne und deine satiren nicht verstehe und du bist ein arschloch“ und „du bist entweder gesund und ein zweiter Goebbels oder psychisch krank und brutal dumm“ und schließlich „du kannst nicht selbst erkennen wie krank du bist, ich meine es nur gut mir dir“. Ganz großes kino!

Ich bitte feminist_innen zu beachten, dass ich das nicht „feministisch“, sondern „gagafeministisch“ geschrieben habe. Wie ich das gemeint habe, wird euch (wenn ihr nicht gaga seid) auffallen, wenn ihr euch in eurem p’litischen umfeld einmal umschaut.

2 Antworten zu “Das gagafeministische inkwisizjonsgericht

  1. „[…]Gute Frau, es ist sogar eine noch größere Diskriminierung psychisch Kranker, wenn man unterstellt dass eine Depression oder eine andere psychische Erkrankung zum völligen Verlust der Entscheidungsfähigkeit führt.[…]“

    Es ist schon eine Diskriminierung, Menschen mit absonderlichem verhalten und erleben der Umwelt als psychisch Krank zu etikettieren. Alleine der Begriff „Depression“ ist sowas von Orwell. Reduktion der Worte – so werden Gehirne gefickt! Aber wenn da irgend welche Pseudowissenschafsmöchtegernärzte allerlei Gemütszustände in nur einem Begriff subsumieren, dann wird das halt gern nachgeplappert. m(
    Die Psychopropaganda über mehr als hundert Jahre funktioniert prächtig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.