Gesetze verschärfen

Jetzt wollen sie den Handel mit Nacktfotos von Kindern unter Strafe stellen. „Gesetze verschärfen“ nennen sie das. Dieses „Gesetze verschärfen“ ist so ein blindwütiger Reflex deutscher Politiker. Mittendrin schreien sie das wie vom Tourette befallen. Wenn ihnen gar nichts mehr einfällt oder wenn sie in Aktionismus geraten, rufen sie das in den Raum.

Sie wollen damit Grauzonen abschaffen und so die Kinderpornographie lückenloser verfolgen können. Aber mal abgeschaffte Grauzonen produzieren immer weitere Grauzonen

Da lasse ich mir die gelegenheit nicht nehmen und setze mal — achtung, das ist ein nacktfoto eines kindes mit sichtbaren genitalien — einen link auf ein sehr erfolgreich gehandeltes derartiges bild, das in zukunft kriminalisiert werden könnte. :mrgreen:

Offtopic: gruß auch an die ehemalige alternativpartei.

Abmahnung des tages

Ein abmahnfähiger lizenzverstoß ist es, wenn man ein pixelio-foto im fratzenbuch postet. Und dazu braucht man es nicht einmal hochzuladen, es reicht ein linkchen auf einen eigenen artikel, der dann vom fratzenbuch automatisch mit einem anrisstext und eben dem bild dargestellt wird.

Offtopic: gruß auch an Sebastian Edathy