Zitat des tages

Dennoch. An alle “Nachwuchsjournalisten”: Lasst dies unser Motto sein: Frag nicht, was die Medienbranche für dich tun kann, sondern was du gegen die Medienbranche tun kannst

Jaou, macht einfach kaputt, was euch kaputt macht; fresst auf, was euch das leben wegknabbert! Allein die vorstellung, dass die dreckspresse keine billigschreiber mehr zur verfügung haben könnte, ist göttlich.

2 Antworten zu “Zitat des tages

  1. Was willst Du denn mit so einem Milchbubi, der sich angeblich mit den hippen NSA-Wanzen auskennt, Zuckerberg lobpreist und Gott dafür dankt, dass er keine Festanstellung bekommt?

    Glaubst Du wirklich, da kommt was vernünftiges dabei raus?
    Ich glaube eher, wie bei jeder Revolution, dass nur die Affen in den Chefetagen wechseln und die Farben, Flaggen und Markenzeichen. Das System bleibt das selbe.

  2. Bei dem Zitat oben musste ich gleich an einen entfernt Bekannten denken der in einer Loge ist. Als ich den mal fragte, was denn die Loge für mich tun kann, antwortete er, es wäre die falsche Frage und ich sollte eher fragen, was ich für die Loge tun könnte.
    Aber da steht doch „gegen“. Jau klar, soll er gleich gegen sich selbst vorgehen, denn er ist diese Branche ja selbst zu einem gewissen Teil und Leute die über ihren Beruf meckern gibt es zuhauf und nicht nur dort.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..