Fratzenbuch des tages

Nach einem halben jahrzehnt S/M-kacke mit täglichen jubelmeldungen der reklamemacher und PR-sprechepresser geht doch nichts über eine handelsübliche „schlechte“ nachricht mit fruchtigem abschwung-geschmack:

The social network announces its @facebook.com e-mail service is being tossed because nobody really uses it

Na sowas, wollte keiner die tolle beglückungsidee haben, dass man übers späm-, träcking-, trojaner- und NSA-fratzenbuch auch noch mäjhlen kann? Mit einer mäjhladresse, die über fratzenbuch-sörver läuft und dort mitgelesen und ausgewertet werden kann? Von arschlöchern, die auch vor spam und sprechen in fremdem namen nicht zurückschrecken? Trotz gewisser versuche, den leuten diesen vergifteten keks mit sanftem zwang in den rachen zu stoßen? Freut mich! 😀

Stirb, fratzenbuch, stirb!

Eine Antwort zu “Fratzenbuch des tages

  1. HaHaHa

    Komisch. Ich las jetzt schon vom zweiten (wenn das nicht noch mehr sind) alternativen Dienst zu WasFürNeScheißÄpp, dem die User plötzlich in Scharen zulaufen. Seltsam, seltsam 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.