Meikrosoft will aus der gefühlten digitalen depressjon…

Nun, meikrosoft, da kann dir geholfen werden: verwirf einfach dein windohs acht vollkommen und bau was, was den menschen wieder dient! Denn kompjuter sind da, um den menschen zu dienen und nicht umgekehrt.

Aber nee, der Christian P. Illek hat ganz andere hirnfürze:

So habe jeder Privat- und Geschäftsanwender eine nicht delegierbare Verantwortung für seine IT-Sicherheit und Datenschutz, zum Beispiel bei der Nutzung aktueller Virensignaturen oder sicherer Passwörter

Ich ergänze das noch um: und bei der weitgehenden vermeidung der „cloud“-angebote meikrosofts, die jedem windohs-anwender als werksseitig vorgegebene scheißreklame auf die fliesenoberfläche gekackt wurden. Denn nicht mehr zu wissen, wo daten gespeichert sind und wer darauf zugreifen könnte — und genau dieser vergiftete kex wird mit dem reklamewort von der „cloud“ verkauft — ist das genaue gegenteil von IT-sicherheit und datenschutz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s