Hervorragende idee des tages!!!1!

Lasst uns den rohrkrepierer de-mäjhl doch einfach mit einer äpp auf wischofone bringen, das gibt bestimmt den riesen schub! Und hej, was kann da schon passieren, wenn wir die rechtsverbindliche kommunikazjon auf eine plattform holen, auf der es zum völlig gewöhnlichen und offen praktizierten geschäftsmodell angesehener unternehmen geworden ist, den leuten trojaner mit systemgottrechten auf ihre persönlich genutzten kompjuter zu installieren, ohne dass sich auch nur jemand deshalb bekümmert? Das ist so eine krachende Thor-mjölnir-gigantohammer-idee, die muss man gleich mal mit einem preis auszeichnen!!!!1!

Und jetzt noch der bing bing bing bullschit-bingo-brüller aus dem heise-artikel:

Bei der Umsetzung von medienbruchfreien Diensten spielt die De-Mail eine herausragende Rolle […]

So so, „medienbruchfreie dienste“. Ich bitte nutzer dieser de-mäjhl-kackscheiße, mir bitte einfach mal eine de-mäjhl auf meine normale und ziemlich leicht recherchierbare mäjhladresse zu senden. Ach, das geht gar nicht? Weil das zwar aus reklamehirnfickgründen irgendwas mit „mäjhl“ heißt, aber deshalb noch lange nicht mäjhl oder auch nur irgendein internetz-standard ist? Das muss diese „medienbruchfreiheit“ sein, von der die werte frau innenstaatssekretärin da gelabert hat… :mrgreen:

Ich weiß ja nicht, was für ein kraut die jungs und mädchen im innenministerium rauchen, aber ich hätte da jetzt auch gern etwas von.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.