Lächerliche juratrolle des tages

Für mich sieht das ja so aus, als würde guhgell die ganze linkspämm der letzten jahre — und das war verdammt viel! — endlich gezielt abstrafen, und als würden die aufgescheuchten SEO-spämmer jetzt mit hilflosem, wenn auch einschüchternd und nötigend formulierten juragetrolle die ganzen spämmlinks wieder löschen wollen.

Aber ich habe ja auch eine voreingenommenheit gegenüber dem geschmeiß der SEO-spämmer. Und gegenüber stechmücken. In beiden fällen aus erfahrung.

Häck des tages: die NATO

Na, könnt ihr euch noch daran erinnern, wie ausgerechnet der NSA-überwachungsstaat USA, der ja sämtliche kompjuter der ganzen welt ununterbrochen und systematisch angreift, aus so genannten „häckerangriffen“ einen kriegsgrund herleiten wollte. Ich habe mich jedenfalls daran erinnert, als unsere tagespropagandaschau meldete, dass ukrainische häcker die webseit der NATO lahmgelegt haben sollen. Nicht, dass diese „häcker“ dicke dollarbündel aus irgendwelchen US-geheimhaushalten für ihre mitarbeit bekommen…

Ach, ich höre schon wieder das gras waxen.

Sicher ist nur, dass man in der laufenden propaganda gar nix mehr glauben sollte.

Harte zeiten für SEO-spämmer

Nachdem guhgell immer wieder einmal erfolgreich gegen die stinkende pest der SEO-spämmer vorgeht, scheinen wirklich harte zeiten für dieses pack gekommen zu sein: Geht mal zum ersten foto in diesem heise-artikel runter! Die haben nicht einmal mehr geld übrig, um den besuchern ihrer konferenz ein paar stühle anbieten zu können. :mrgreen:

Ich konnte ja nicht mehr an mich halten und musste auch einen kleinen kommentar im heiseforum dazu ablassen.