Harte zeiten für SEO-spämmer

Nachdem guhgell immer wieder einmal erfolgreich gegen die stinkende pest der SEO-spämmer vorgeht, scheinen wirklich harte zeiten für dieses pack gekommen zu sein: Geht mal zum ersten foto in diesem heise-artikel runter! Die haben nicht einmal mehr geld übrig, um den besuchern ihrer konferenz ein paar stühle anbieten zu können. :mrgreen:

Ich konnte ja nicht mehr an mich halten und musste auch einen kleinen kommentar im heiseforum dazu ablassen.

3 Antworten zu “Harte zeiten für SEO-spämmer

  1. Bei billigen 300 EUR Kuhfladengebühr ist eben leider kein Sitzmobiliar für die Fliegen mehr drin. Fliegen sind übrigens eine sehr interessante Spezies. Die knallen mit dem Kopp gegen eine Fensterscheibe, haben in der Sekunde vergessen, dass sie selbst gegen die Scheibe geflogen sind und denken „Man wo hab ich nur diesen Schädel her … egal“ und knallen wieder gegen die Scheibe.

  2. LOL
    Das ist rein psychologisch ga schon ne gute Position für den SEO-Guru, so von oben herab……. wenn ich mich nicht irre HiHi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.