Die so genannte pressefreiheit…

Die so genannte pressefreiheit war schon immer eine freiheit für eine kleine gruppe von reichen, gewaltätern und mächtigen, ihre meinung zur massenstanze für die meinungen von milljonen menschen zu machen:

Igor Miroschnitschenko von der rechtspopulistischen Partei Swoboda, auf Deutsch „Freiheit“, drang gemeinsam mit mindestens fünf Helfern in das Büro des TV-Chefs in Kiew ein und attackierte ihn. Der Senderchef unterzeichnete daraufhin eine Rücktrittserklärung […] Miroschnitschenko ist Mitglied des Parlamentsausschusses für Pressefreiheit

Eine Antwort zu “Die so genannte pressefreiheit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.