Weil ein juhtjuhbb-verbot nicht reicht…

Weil ein juhtjuhbb-verbot ja nicht reicht, wenn die presse über das berichtet, was man dort hören könnte, hat die gegenwärtige türkische regierung, die mal eben mit einer klandestinen geheimdienstaktion einen vorwand für einen krieg fälschen wollte, auch noch jegliche berichterstattung darüber verboten. Die frage, wie viele terroranschläge auf NATO-staaten wohl sonst noch von den geheimdiensten dieser staaten gemacht wurden, führt natürlich in reine verschwörungsteorien… eine zensur ist ja erst nötig, wenn so etwas mal auffliegt.

Säkulärer staat des tages

Na, gerade kein kotzmittel zur hand? Ich kann abhelfen: wisst ihr eigentlich, wer jetzt Tebartz-van Elst seinen verfeinerten lebensstil finanziert? Der gottesstaat „bundesrepublik deutschland“ mit den steuergeldern, die er vorwiegend seinen weniger vermögenden menschen aus der tasche zieht. Nein, nicht mit der kirchensteuer, die geht ja auch an die kirchen, sondern aus staatsmitteln. Da freut man sich doch gleich wieder, dass man steuern zahlen muss!