Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich arbeitet mal wieder inkognito als kwalitätsjornalist und veröffentlicht unter dem pseudonym „Tilman Baumgärtel“ bei „Zeit Online“ die grandiose einsicht, dass sich im staate „weltweit einmaliges fassadenverpixelungsrecht“ die bilder auf guhgell-strieht-wjuh nicht von allein aktualisieren und deshalb die orte immer noch so zeigen, wie sie vor vielen jahren waren. Besitzern eines altmodischen fotoalbums soll dieser effekt durchaus noch sehr vertraut vorkommen. :mrgreen:

Ach ja, nochmal herzlichen glückwunsch an alle datenschützer aus presse und glotze, die so laut posaunt haben, dass im internetz verfügbare fotos von straßenansichten ein so schwerer eingriff in die privatsfäre seien, dass man da unbedingt ein verpixelungsrecht schaffen muss. Im ergebnis dieser atemlosen bemühung um datenschutz und privatsfäre haben wir heute ein guhgell, das hausfassaden verpixeln muss und ein fratzenbuch, das biometrische gesichtserkennung in hochgeladenen fotos macht. Herzlichen glückwunsch, ihr idjoten, bei euch weiß man, woran man ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.