Straftat des tages

Strafbar ists in teilen unserer sauberen kleinen bimbesrepublik, etwa in köln, wenn man stark verschmutzte wände selektiv reinigt. Wegen… ähm… „ungefragter veränderung des stadtbildes“. Denn in der BRD muss man jetzt fragen, bevor man irgendwas im öffentlichen blickraum sauber macht. Großes kriminalisierungs-willkür-kino! [Siehe auch bei nerdcore]

Eine Antwort zu “Straftat des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.