Hokuspokus des tages

Im „congress centrum hannover“ (eigene mit „c“ modern- und internationaltuende schreibweise), im schönen kuppelsaal wird es ende april eine veranstaltung geschäftstüchtiger kwacksalber geben, die nicht nur chemikalien etwas teurer verkaufen, sondern auch noch (als eine unter vielen behauptungen) behaupten, dass man autismus bei kindern behandeln könne, indem man den kindern ein gesundheitsschädliches desinfekzjons- und bleichmittel in den mund und in den anus einflößt. Denen gehts zwar schlecht davon, sie kriegen fieber und flutschkacke und müssen kotzen, aber das ist ja der anfang der besserung. Oder anders gesagt: Es geht — mitten im lande, dessen regierende zum „kinderschutz“ am liebsten das ganze internetz durchzensieren würden — um organisierte kindesmisshandlung.

Wenn ich den spämms dieser menschenverachtenden geschäftemacher glauben darf, braucht die welt gar keine andere medizin mehr. Ich glaube diesen spämms nicht. Ich glaube vielmehr, dass es sich um ein pack handelt, das ein gutes „geschäft“ mit naiven und verzweifelten menschen macht, und ich glaube, dass dieses menschenverachtende pack wegen seiner offenkundigen gefährlichkeit eher zum schutz der gemeinschaft irgendwohin weggesperrt gehört als… sagen wir mal… ein Gustl Mollath.

5 Antworten zu “Hokuspokus des tages

  1. Also ich bleibe skeptisch!
    Ja. Ich hatte dort beim Spam geantwortet und ich glaube auch nicht, dass MMS all das „heilen“ (den Körper unterstützen sich selbst zu heilen) kann was da angegeben wird und vermute, dass da viele Trittbrettfahrer Geld scheffeln wollen. Aber. Ich glaube schon, dass MMS bei einigen Erkrankungen sehr wohl hilfreich ist und sogar die Heilung herbei führt.

    Autismus. Was das genau ist, das kann ich nicht sagen und bin weit entfernt davon ein Experte dafür zu sein, aber was die Psychiater labern, das glaube ich eher nicht und wenn ich mir anschaue, dass die Autorin selbst glaubt ADS zu haben, ziehe ich ihre Zurechnungsfähigkeit bezüglich ihrer Aussagen doch eher in Zweifel. Bei Herrn Gresch findet sich auch etwas zum Autismus. Zitat:

    „[…]Hin und wieder wird behauptet, für einzelne “psychische Krankheiten” seien biologische Ursachen entdeckt worden, so z. B. für “Autismus”. Thomas Insel, Direktor des weltgrößten psychiatrischen Forschungszentrums “National Institute of Mental Health, ist da anderer Meinung. Er schreibt in seinem Director’s Blog:

    “In 2014, the mystery of autism remains largely unsolved. We describe autism as a neurodevelopmental disorder, but even with the new report mentioned above, we do not know precisely how to define what the brain disorder is or when it occurs. We realize that as many as 30 percent of children with autism have spontaneous genetic mutations, but these large genetic changes have not yet been shown to cause the disorder, since other children with some of the same changes don’t have autism.”[…]“

    Weitere zu ADHS steht da auch, noch viel mehr und weiteres in dem Blog.

    Also. Diese Leute scheinen nur das übliche Lied der Psychiatrie zu singen, wissen also selbst nicht was sie haben und was Autismus eigentlich ist. Sie sind halt nicht „normal“ und das muss ja einen Grund haben und der Mainstream der Ärzteschaft singt denen schon eindringlich rein, dass sie gestört sind. Vielleicht ist der Autismus aber gar keine Störung und eine ebenfalls „normale“ Variation vom Leben, vom Empfinden und dem Verhalten von humanoiden Lebewesen.

    Zurück zu MMS:

    Zwei Videos:
    Deutsch:

    Englisch:

    In den Beschreibungen zu den Videos sind viele weitere Infos.
    Es ist natürlich recht einfach alles in die Quacksalber Ecke zu schieben, nur weil es Tritbrettfahrer gibt, die mit kriminellen Praktiken, und das ist Spam ja, und der Angst und Gutgläubigkeit der Menschen Profite machen wollen. Aber Du solltest Dich wirklich mal mit dem Zeug und desen Wirkweise auseinander setzen, bevor Du es generell verurteilst. Da ist nämlich wirklich etwas plausibles dran. Und. Ich bleibe, wie schon gesagt skeptisch. Sowohl dem angeblichen Wundermittel gegenüber, von dem Bekannte von mir, durch eigen Versuche absolut überzeugt sind, den so genannten Schulmedizinern, die profitorientiert lieber mehr Kranke als weniger haben und natürlich diesen selbsternannten Experten, die hart an der Grenze zur Kriminalität agieren oder schon längst überschritten haben.
    Einfach ist das sicherlich nicht für mich, denn glauben kann man ja dann kaum noch etwas, so wie ich auch nicht an diese Wunderkraft von MMS glaube, und die Religionen sind ja bestens dafür geeignet glücklicher als ein kritisch denkender und zweifelnder Mensch wie ich zu sein, der auf Religion gar nichts gibt.
    Schwarz / Weiß funktioniert in den aller meisten Fällen einfach nicht.

    Greetz

  2. Autismus

    „Autismus gilt als angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung, die sich im frühen Kindheitsalter bemerkbar macht. Er wird von der Psychiatrie als psychische Krankheit aufgefasst. Um dieses Konstrukt zu validieren, wurde versucht, die hirnphysiologischen Grundlagen dieser “Krankheit” zu identifizieren. Die Befunde bisher können nur als chaotisch bezeichnet werden.[…]“

    „[…]Diese beiden offensichtlich widersprüchlichen Studien zu den Ursachen des Autismus sind nicht etwa Ausnahmen, sondern die Regel, die sich durch den gesamten Korpus einschlägiger Forschungen zieht. Zu Recht schreibt Thomas Insel, der Direktor des National Institute of Mental Health (NIMH) in seinem “Director’s Blog“:

    “In 2014, the mystery of autism remains largely unsolved. We describe autism as a neurodevelopmental disorder, but … we do not know precisely how to define what the brain disorder is or when it occurs.”[…]“

    „[…]Um Missverständnissen vorzubeugen: Selbstverständlich gibt es die Phänomene, die von der Psychiatrie als “Symptome” des Autismus gedeutet werden. Der Beweis dafür, dass diese Deutung den Tatsachen entspricht, steht allerdings noch aus.[…]“

    „[…]Tatsache ist im Übrigen, dass es bisher noch nicht gelungen ist, Gene zu identifizieren, die Autismus verursachen (4). Entgegen anders lautenden Gerüchten konnte also noch nicht der Nachweis erbracht werden, dass es sich beim Autismus um eine angeborene Krankheit handelt.

    Beim Autismus zeigt sich also das aus der psychiatrischen Krankheitslehre allgemein bekannte Bild: Es können weder Hirnstörungen, noch Gene als Ursachen dieser mutmaßlichen Krankheit erhärtet werden.

    Angeblich soll es Hinweise darauf geben, dass die Spiegelneurone bei Menschen mit Autismus nicht richtig funktionieren (6). Dies ist schon erstaunlich, da bisher noch nicht einmal zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte, dass diese Form der Nervenzellen beim Menschen tatsächlich existiert und erst recht weiß man nicht, welche Funktion, falls es sie geben sollte, sie im menschlichen Nervensystem erfüllen (7). Wir haben es hier also gleichsam mit einer Quadratur der Spekulation zu tun.[…]“

    [Ganzer Artikel]

  3. „Published on Mar 17, 2014

    15. März 2014 Leo Koehof & Dipl.-Ing. Ali Erhan im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt
    Chlordioxid ist der stärkste Viren- und Bakterienkiller, den die Menschheit kennt.

    Es wird seit Jahrzehnten weltweit u. a. zur Desinfektion von Trinkwasser verwendet. Der US-Ingenieur Jim Humble, entdeckte eher zufällig, daß es, als wäßrige Lösung oral eingenommen, innerhalb weniger Stunden Malariakranke zu 100% heilen konnte und nannte es MMS (Master Mineral Solution). Im Laufe der Zeit wurden weltweit immer mehr Behandlungserfolge mit MMS / Chlordioxid auch bei vielen anderen Infektionen wie z.B. Grippe, Wundinfektionen (Sepsis), Blasenentzündungen aber auch bei lebensbedrohlichen Krankheiten wie Krebs bei Mensch und Tier gemeldet.

    Eigenbehandlungen von Krankheiten mit dem pharmazeutisch nicht zugelassenen MMS und dessen eigentlichen Wirkstoff Chlordioxid sind weltweit stark im Kommen, da MMS keine Antibiotikaresistenzen kennt.

    MMS hat zum Ärger der Pharmaindustrie und der Schulmedizin jetzt einen klinischen Test mit Bravour bestanden. In Kooperation mit dem Roten Kreuz ist man einer der schlimmsten Seuchen auf dem afrikanischen Kontinent zu Leibe gegangen, wie ein ganz besonderer Bericht zeigt:

    „Am Ende des Jahres 2012, als ein Teil der Menschheit den Weltuntergang erwartete, hatten wir das Glück, eine neue Ära für MMS einleiten zu können. Der Zufall oder vielleicht auch das Glück wollte, daß wir in Zusammenarbeit mit dem Ugandischen Roten Kreuz eine Studie durchführen konnten, wobei wir vier Tage den Menschen in einer Klinik in Luuca, MMS geben konnten. Das Rote Kreuz war daran interessiert, in wie fern MMS einen positiven Einfluß auf die Gesundheit der Menschen hat, wobei man an erster Stelle an der Heilung von Malaria interessiert war.

    Unser Ziel war es 200 malariakranken Menschen MMS zu geben. Am Ende des vierten Tages hatten wir 781 Menschen behandeln können. Es waren jedoch nur 154 Menschen mit Malaria darunter gewesen. Von diesen 154 Probanden die Malariapositiv bestätigt wurden, waren nach 24 Stunden 143 Probanden malariafrei. Und die elf , welche beim zweiten Bluttest noch Malaria hatten, hatten entweder den Becher nicht ganz leer getrunken oder den Wasserreiniger ausgespuckt, wodurch die Dosis zu niedrig wurde, um den Malariaparasit töten zu können. Sie bekamen nochmals eine zweite Dosis des Wasserreinigers zu trinken, wobei wir genau beobachteten, daß alles auch getrunken wurde. Zum Schluß wurden auch diese Probanden malariafrei.““

    Evtl. willst Du das ja weiterreichen.
    Hab ich heute erst bekommen und noch nicht geklotzt. Aber von den ich das bekommen habe, dem Traue ich mehr als einigen meiner Geschwister, auch wenn das für mich ne Traurige aussage ist.

    • Axo. Er hat mir erzählt, dass da auch etwas über „autistische“ Kinder vorkommt. Deswegen hier und nicht privat.
      Also wenn ne Mutter ihr Kind nach MMS zum ersten mal sprechen hört……….

      Wie gesagt, ich geb das jetzt einfach mal so weiter ohne zuerst zu glotzen.
      MMS wirkt auch nicht immer gleich bei jedem, je nach Anwendung und Schwere des Leiden.

  4. Axo LoL

    „[…]“congress centrum hannover” (eigene mit “c” modern- und internationaltuende schreibweise)[…]“

    Wundert mich nicht. Wie klingt denn das auf täutschisch – KZ Hannover? Tolles Kompetenz Zentrum von Mengele?

    Versuch mal nen Nummenschild mit KZ zu bekommen, wenn Du zum Bleistift Klaus Zöller heißt.
    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.