Ich hätte ja nicht geglaubt…

Ich hätte ja nicht geglaubt, dass mich irgendetwas dazu motivieren könnte, das blog von Christopher Lauer zu verlinken, aber diese angemeldete demonstration gegen die paramedizinische folter von autistischen kindern mit bleichmitteleinläufen am samstag, den 26. april um 10:00 uhr vorm hannover congress centrum ist mir einen hinweis wert.

Wer sich nicht so gut in hannover auskennt und trotzdem teilnehmen möchte: das HCC ist hier. Bei etwas größeren veranstaltungen ist es oft etwas schwierig, in der unmittelbaren nähe einen parkplatz zu finden, deshalb könnte es eine gute idee sein, einfach auf dem zoo-parkplatz zu parken und die gefühlten fünfhundert meter zu fuß zu gehen — natürlich kostet das ein bisschen geld. Ansonsten: irgendwo parken, mit dem recht teuren nahverkehr (2,40 euro für eine einzelkarte) zum hauptbahnhof fahren, dort in die straßenbahn-linje 11, richtung zoo einsteigen und direkt dem HCC vor die türen fahren. Ach ja, hier noch die obligatorische nahverkehrsübersicht

(Ich werde wahrscheinlich nicht dort sein.)

Eine Antwort zu “Ich hätte ja nicht geglaubt…

  1. Wenn ich in Hannover wäre, würde ich vermutl. vorbei schauen. Es kann ja nicht sein was da abgeht. Wenn Erwachsene selbstverantwortlich das Zeug einnehmen, dann habe ich da nichts einzuwenden, aber das ist für mich auch ein NoGo!

    Leave the kids alone!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.