No-no-spy-abkommen

Das „no-spy-abkommen“, mit dem die CDU/CSU im letzten wahlkampf so richtig laut wahlkampfgetöst hat, ist endlich dort angekommen, wo es von anfang an hinsollte: in den mülleimer mit den ganzen p’litischen lügen zur wahl. Jetzt kann Angela Merkel dem präsidenten der vereinigten staaten eines teils von nordamerika dank der flugbereitschaft wieder ganz schnell und ganz lang direkt in den enddarm fliegen.

Der duft, der da so aufdringlich in die nüstern dringt, ist der markante geruch von scheiße. Und die BRD ist seit 934 tagen ein rechtsfreier raum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.