Sigmar Gabriel des tages

Sigmar Gabriel erklärt der fernsehgemeinde, warum man nicht gegen etwas sein kann, was es doch gar nicht gibt, während man gleichzeitig erkennt, was für schangsen doch mit dem verbunden sind, was gar nicht exisitert.

Übrigens: ich bin natürlich ein verschwörungsteoretiker, denn ich bin ja gegen dieses „nichtexistente“ TTIP? Bist du auch so ein verschwörungsteoretiker? Mach den großen psychotest! 😀

„Job“-center des tages

Am Donnerstag legt die junge Frau vor Gericht ein Geständnis ab […] Sie sei selbst erstaunt gewesen, wie einfach das gewesen sei. Niemand habe diese Zahlungsanweisungen noch einmal geprüft. Das Vier-Augen-Prinzip habe es nicht gegeben. Und keinerlei Begrenzung bei der Höhe des Betrages

Und nein, dieser von der bildzeitung sonst etwas weniger beachtete sozjalbetrug ist gar nicht so selten, hier eine kleine und unvollständige liste: elmshorn/pinneberg (eine halbe milljon euro!), dortmund, mörienbach (eine halbe milljon euro!), saarbrücken, rostock (5 milljonen euro!), konstanz, mechernich, hamburg, köln, nochmal kölle, offenbach, rostock, ennepe (eine halbe milljon euro!), mühldorf, aachen, nienburg

Also, liebe bedürftige, habt einfach verständnis dafür, wenns sich bei euch mal ein bisschen verzögert mit der antragsbearbeitung und klagt auch nicht, wenn ihr deshalb mal hungert oder obdachlos werdet. Es ist ja nicht so, dass das geld nicht ankommen würde! :mrgreen:

Unternehmen, die verrecken sollen!

Liste der „strategischen partner“ der NSA. [via Fefe]

(Richtig schade für meine wohlgepflegten vorurteile, dass äppel nicht mit draufsteht.)