Datensammelkritische jornallje des tages

Hach ja, manchmal sagt uns mitmensch kwalitätsjornalist ja, dass diese pösen datenkraken wie guhgell, fratzenbuch und zwitscherchen eine ganz pöse gefahr für die privatsfäre sind. Nun, die webseits der verlegerpresse sind da ganz anders:

Visiting Facebook will only request data from Facebook’s own servers, while a visit to Die Welt or F.A.Z. will notify 59 and 55 different sites, respectively.

Wer kein plattdeutsch lesen kann: Ein besuch beim fratzenbuch ruft nur daten von den fratzenbuch-sörvern ab, während ein besuch bei „Die Welt“ oder bei der „FAZ“ zu einer benachrichtigung von 59 bzw. 55 verschiedenen webseits führt.

Tja, deshalb hat man ja auch adblocker und noscript an, wenn man diese privatsfäreverachtenden drexseits der presseverleger mit ihrem schwarm eingebetteter träckingwanzen der reklameklitschen aufruft. Und zwar immer. Und ohne ausnahme.

Nachtrag: In den kommentaren gehts weiter That site in the okfn domain read you too… tja, deshalb hat man ja auch adblocker und noscript… oh, ich wiederhole mich.

4 Antworten zu “Datensammelkritische jornallje des tages

  1. sehr gut, dass mal wieder auf die echt zahllosen Mithör- und Werbe-Verweise der Verlage hingewiesen wird!
    Und dann so ein M. Döpfner von Springer, der Googles Macht bejammert … er will die Kühe natürlich lieber selber alleine melken – und sonst nichts.

  2. Übungsaufgabe für fleißige Leser: Man besuche die von Elias verlinkte Webseite „okfn.de“ mit Firefox inklusive aktivem NoScript. Dann erlaube man „okfn.de“ temporär und sehe anschließend in der NoScript-Liste, was danach so alles geblockt wird.

    (Musterlösung: OKFN reads us. Wer im Glashaus sitzt…)

    • Noch so ein kommentar, und ich progge ein CGI-filterskript in perl, über die ich fortan irgendwelche komischen seits verlinke. Reicht ja, wenn das skript-täg und diverse actionhandler aus den tägs rausgelöscht werden. 😉

      (Ich hab natürlich immer adblock edge und noscript, und den blick in die kwelltexte hab ich mir erspart. Den kleinen versuch hätte ich mal machen sollen, das wäre viel besser als der link geworden. Von daher: danke!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.