7 Antworten zu “Zitat des tages

  1. Die sind ja auch nicht aus beton gegossen, sondern aus großen steinblöcken zusammengesetzt. Vermutlich waren die faraonen damals auch nicht so korrupt, als dass sie solche aufträge in irgendeine günstlingswirtschaft geworfen hätten.

    Aber hej, die betonkuppel des alten [panteons](https://de.wikipedia.org/wiki/Pantheon_%28Rom%29) in rom, die steht immer noch (und war bis in die neuzeit hinein die größte kuppel der welt). Tja, damals war man wohl nicht so sparsam… :mrgreen:

  2. günstlingswirtschaft?
    Na hör‘ mal! Das ist ganz, ganz hohe Kunst, Betonklötzen in die Landschaft zu stellen und schließlich geht es ja um Juden und die Erbschuld. Da sind 27 Millionen Euro geradezu ein Schnäppchen! 😉

    Was die alten Ägypter betrifft. Mir ist das ein Rätsel, wie die das gemacht haben sollen. Jedenfalls nicht mit nem Bronzemeißel und nem Stein als Hammer und das dann auch noch auf den Millimeter oder gar Zehntel Millimeter genau, so wie uns das die Herren Archäologen Experten weiß machen wollen.

  3. LoL
    Klasse Bild! 😀

    Schau mal hier. Dauert aber fast 2 Stunden.

    Hier ist ne Kurzzusammenfassung von rund 30 Minuten

    Ich finde diese Doku ganz gut, da sie sich um Fakten bemüht und keinerlei Aliens oder ähnliches drin vorkommen (außer natürlich der Fragen, wie, wozu und wer).
    Ich kann das alles nicht aus eigener Erfahrung bestätigen und das Thema interessiert mich im Grunde nur am Rande – ich kann da nicht wirklich etwas wissenschaftlich dazu beitragen (ist ja aber auch nix neues im dem Gebiet *g* 😉 ), mach Dir am besten, wie immer, Dein eigenes Bild….. Interessant finde ich das schon. In so kurzer Zeit (30 Jahre, wenn ich mich recht erinnere) mit Steinhammer und Bronzemeißel solche Präzisionsbauwerke aus Granit in die Landschaft zu stellen, das halte ich schon für mehr als fragwürdig 😉

  4. Hui… Das Pantheon ist auch klasse 😀
    Und das im antiken Rom. Eine genaue Bauzeit kann ich auf die schnelle nicht finden, aber 7 Jahre halte ich auch für etwas untertrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.