BSI-warnung des tages

So so, beim BSI — bisher bekannt geworden durch heitere warnungen seiner spezjalexperten — sind also „gestohlene“ FTP-zugangsdaten aufgetaucht. Es kann aber auch sein, dass es sich nicht ausschließlich um FTP-zugangsdaten handelt. Und wo die daten herkommen, wissen sie dort auch nicht.

Nun, die frage nach der herkunft der daten kann ich zum teil beantworten: es gab da mal so ein paar spottbillige spämmende „weboptimierer“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.