Brüllerchen des tages

Nun, guhgell wurde ja vom EuGH dazu verurteilt, menschen das recht einzuräumen, von guhgell „vergessen“ zu werden — also dafür zu sorgen, dass sie nicht mehr mit ihrem namen gefunden werden. (Und damit gibt es endlich einen grund, andere suchmaschinen zu benutzen, bei denen die arschlöcher aus der p’litischen kaste nicht so leicht löschungen aus den suchergebnissen hinbekommen können.)

Deshalb gibt es jetzt eine möglichkeit, links aus dem suchergebnis zu löschen. Einfach name und URLs eingeben, eine kurze begründung dazu schreiben und absenden. Und damit da nicht jeder kommen kann, hat sich guhgell ein total sicheres verfahren zur identifikazjon eines „antragstellers“ ausgedacht:

[…] ist eine Bestätigung Ihrer Identität erforderlich. Fügen Sie bitte eine gut erkennbare und deutlich lesbare Kopie Ihres gültigen Führerscheins, Personalausweises oder eines anderen gültigen Lichtbildausweises an. Falls Sie im Namen einer anderen Person handeln, fügen Sie bitte die Kopie eines entsprechenden Dokuments dieser Person sowie eine Bevollmächtigung an

Willkommen im reiche fotoschopp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.