Eine kleine aussicht auf TTIP

Der Tabakmulti Philip Morris hat Uruguay auf 25 Millionen US-Dollar Schadenersatz verklagt. Der Konzern sieht seine Profite durch die Gesundheitspolitik des Landes geschädigt. Möglich macht dies das Investitionsschutz-Abkommen, das es Konzernen ermöglicht gegen Staaten zu klagen, sobald sie den Wert ihre Investitionen durch staatliche Interventionen geschädigt sehen

Das ist genau der wahnsinn, der hier mit TTIP eingeführt werden soll — eingeführt von diesen tollen, von euch mit stimmabgabe legitimierten, durch und durch korrupten arschlöchern und menschenfeinden von volxvertretern, die ganz prächtig das land und die bevölkerung an den meistbietenden verhökern.

Eine Antwort zu “Eine kleine aussicht auf TTIP

  1. Pingback: Anonymous

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.