Wie der dritte golfkrieg „demokratie“ in den irak brachte

Wie der dritte golfkrieg — niemals zu vergessen: vorangetrieben mit nachweislich falschen behauptungen über irakische massenvernichtungswaffen und geführt wegen ausgedachter kriegsgründe, also ein verachtenswertes und völkerrechtswidriges massengemetzel der US-regierung — ja, wie dieser dritte golfkrieg doch die „demokratie“, die „menschenrechte“ und den „rechtsstaat“ in den irak getragen hat:

Die Aufnahmen zeigen, wie hunderte Menschen auf Lastwagen zu ihrer Hinrichtung abtransportiert werden. Danach werden sie von bewaffneten Maskierten zu einer offenbar unbewohnten Gegend getrieben wo sie sich nebeneinander mit dem Gesicht zum Boden hinlegen müssen. Ein Kämpfer der ISIS geht mit einem Maschinengewehr die Reihe entlang und erschießt einen nach dem anderen. Die Szenen wiederholen sich mehrfach und an unterschiedlichen Orten

Natürlich werden die leute von den massenmördern ausgewählt — und zwar danach, welcher richtung des islam sie angehören…

Seltsam, dass diese alles überwachenden horch- und morddienste der weltpolizei USA nichts gegen derartige mörderbanden unternehmen können — genau so, wie es seltsam ist, dass die alles überwachenden horch- und morddienste der weltpolizei USA, als von der p’litik ein kriegsgrund benötigt wurde, allerlei dinge im irak gesehen haben, die dort gar nicht existierten.

Und demnächst wird die erfahrung eines wirkungslosen und billjonenteuren kriegsgemetzels in syrien wiederholt.

2 Antworten zu “Wie der dritte golfkrieg „demokratie“ in den irak brachte

  1. Naja, ISIS kann ihre „Erfolge“ ja nur verbuchen weil es keine nennenswerte Gegenwehr gibt. Die Amis sind nicht mehr da und die örtlichen irak. Truppen haben gerade keine Lust zu kämpfen. Bis jetzt beschränkt sich die ganze Sache auf den NW des Irak und dabei wird es auch bleiben. Im Nordosten liegt das Kurdengebiet, da wagt sich ISIS nicht hin. Auch die angekündigte Eroberung Baghdads wird nicht stattfinden. Da stehen zu viele „echte“ Kampftruppen. ISIS besitzt keine schweren Waffen. Ein paar Kampfhubschrauber und Panzer könnten dem Spuk ein schnelles Ende bereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.