Auch weiterhin viel spaß mit „painpal“… ähm… „paypal“…

[…] soll ein hochrangiger Paypal-Mitarbeiter bei einem Telefongespräch in Frage gestellt haben, ob der geplante Dienst überhaupt legal sei und ob man eine Erlaubnis der US-Regierung für das Verschlüsseln von E-Mails habe

Übrigens, liebe „crowdfunder“, ende-zu-ende-verschlüsselte mäjhl gibt es schon, und zwar in mehr als hinreichend sicher und standardisiert. Seit den neunziger jahren. Inzwischen sogar mit halbwegs brauchbarer benutzerschnittstelle. Es gibt also keinen grund, nicht den aufwand der späh- und morddienste dieser welt so groß wie möglich zu machen, wenn man etwas gegen die umwandlung der erde in einen überwachungsplaneten hat. (Siehe auch hier.) Da muss man nicht noch irgendwelchen leuten geld für die entwicklung irgendwelcher softwäjhr geben, die ein bereits gelöstes problem noch einmal lösen soll, da muss man einfach nur damit anfangen, zu nutzen, was schon fertig herumliegt.

2 Antworten zu “Auch weiterhin viel spaß mit „painpal“… ähm… „paypal“…

  1. Tja, es gehören eben immer zwei dazu: einer der verarscht, und einer der sich verarschen lässt.
    Ich habe übrigens obwohl ich mich über die Schattenseiten von Paypal als gut informiert betrachte selbst einen Paypal-Account. Ohne dieses Wissen ist Paypal echt gefährlich. Wenn ich allerdings weiß, dass ich Paypal nicht weiter trauen, als dass ich spucken kann, ist das Risiko kalkulierbar. Und jeder, der das weiß, wird keine sechsstellige Summe Paypal anvertrauen oder gleich welchen Betrag so dessen Verfügbarkeit essentiell ist und über den sprichwörtlichen Portokassenbetrag hinaus geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.