Kurz verlinkt

Wo die astlöcher von presseverlegern gerade so richtig an djahuh, keinsundkeins und guhgell ausprobieren, wie weit sie ihr im bimbestag bestelltes und vom bimbestag bückgeistigst geliefertes „leistungsschutzrecht“ ausreizen können, ist es mal zeit für ein kleines linkchen zum rechtsfreien raum, den sich die BRD-scheißpresse geschaffen hat: Warum werden eigentlich ausgerechnet Zeitungszusteller vom Mindestlohn ausgenommen?

Stirb, jornalist, stirb!

Eine Antwort zu “Kurz verlinkt

  1. Tot ist der „Journalist“ schon, er ist nur noch nicht begraben. Und bis die Verleger das Zeitliche gesegnet habe, dauert es leider noch eine Weile … derweil stinkt die Leiche des „Qualitätsjournalisten“ noch ein wenig in den Redaktionen herum …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.