„Kinderschützer“ im rechten licht betrachtet…

Habt ihr euch auch alle schon mal gefragt, wie es eigentlich kommt, dass die p’litiker sich so gut mit sexuellem kindesmissbrauch, darstellungen sexuell missbrauchter kinder und mit dem jugendschutz auskennen? Für großbritannien gibts da eine teilantwort: scotland yard ermittelt gegen rd. 40 britische p’litiker wegen verdachts auf sexuellen kindesmissbrauch, einschließlich ehemaliger minister. Ist ganz sicher nur ein dummer zufall, wenn sich das mit der lust am zarten knaben so unter leuten anhäuft, die generell gern eine ihnen gegebene macht missbrauchen; bitte gehen sie weiter, hier gibts nichts zu sehen. Aber achtung: kwelle der meldung ist der telegraph, und die springer-jornallje, die das auf deutsch wiedergibt, ist ganz genau so vertrauenswürdig…

Aber hej, dafür gibts im vereinigten königreich eine internetz-zensur zum so genannten „jugendschutz“.

Eine Antwort zu “„Kinderschützer“ im rechten licht betrachtet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.