Bummsregierung des tages

Die Bundesregierung hatte am vergangenen Donnerstag die Bitte um Ausreise des US-Repräsentanten öffentlich gemacht. „So schnell wie möglich“ möge der Mann verschwinden, erklärte das Auswärtige Amt. Am Montag jedoch war er offenbar immer noch da, und damit ist die Blamage für die Bundesregierung unausweichlich

Tja, wenn man den raushaben will, darf man ihn eben nicht einfach nur bitten. Ein etwas energischerer ton ist allerdings schwierig für eine BRD-bummsregierung, die dermaßen tief im enddarm der USA steckt, dass nicht einmal mehr die füßlein herausschauen wollen…

Gruß auch vom politbüro-mitglied Frank-Walter „die beziehungen sind notwendig und unverzichtbar“ Steinmeier. Winke winke.

Eine Antwort zu “Bummsregierung des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.