Spiegel des tages

Der spiegel des tages erklärt den am bloggen interessierten menschen, wie man mit schleichreklame die intelligenz seiner leser verachtet, um damit ein paar klimpergroschen zu machen. [Hier ein bildschirmfoto gegen vergessliches interweb.] Die natürlich als bestandteil einer klickstrecke, weil man bei kwalitätsjornalisten vom spiegel-kaliber noch nicht bemerkt hat, dass so ein brauser einen skrollbalken hat und ein text deshalb länger sein kann, als es das bildschirmfenster erlaubt.

Auch weiterhin viel spaß mit den kwalitätsjornalisten, die bei jeder gelegenheit offenbaren, wie sie über leser denken! Nach dem endgültigen absterben der ganzen scheißpresse können leute mit entzugserscheinungen einfach ins näxste klärbecken hüpfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.