Wuff! Wuff!

Je treffer der hund, desto lauter das bellen. Ich gratuliere dem „spiegel“ zu seiner mehr als nur leicht zwischen den zeilen durchschimmernden…

Darunter waren auch organisiert auftretende, anonyme User, die schon seit Monaten jegliche Kritik an Russland mit einer Flut an Wortmeldungen in den Foren vieler Online-Medien kontern.

…mutmaßung, auch jemand wie ich würde direkt von einem arschloch wie Wladimir Putin bezahlt, nur weil ich dreckige, blutbesoffene kriegspropaganda als dreckige, blutbesoffene kriegspropaganda bezeichne. Ich wünsche dem spiegel viel spaß mit seinen verschwörungsteorien und den spiegel-lesern einen gerechten, neuen krieg, nach möglichkeit auf einem planeten, auf dem ich nicht leben muss und auf dem euch keine soldaten zur verfügung stehen — denn dort könnt ihr euch in aller ruhe totmetzeln, ihr schreibtischmörder! Und ihr könnt euch schöne worte dafür ausdenken, was die fotos von opfern eines fürchterlichen kriegsverbrechens, das bislang völlig unaufgeklärt ist, mit dem arschloch Wladimir Putin und der aufforderung, diesen mit nicht näher benannten metoden zu „stoppen“ zu tun haben — außer vielleicht, dass Wladimir Putin im gegensatz zu sämtlichen anderen beteiligten an diesem sinnlosen mord zumindest ansatzweise bemühungen zur aufklärung zeigt, während die US-arschkriecherischen staaten und medien nichts anderes vorzuweisen haben als fratzenbuch-einträge.

Herzlichen glückwunsch zur gelungenen und sehr offenbarenden juratrollerei auch an die kriegsmittreiber Josef Joffe und Jochen Bittner — die frage, wer hier „organisiert“ auftritt und wer sich von diesem konzertierten vorgehen nicht einfangen lässt, sondern ihm satirisch, argumentierend oder aus dem bauche widerspricht, überlasse ich der intelligenz derer, die das ganze bild betrachten.

Ach ja: strib, scheißpresse, stirb — und du drexjornalist, stirb mit!

Schneller nachtrag: weiter bei den nachdenkseiten

Noch ein nachtrag: weiter bei Stefan Niggemeier

2 Antworten zu “Wuff! Wuff!

  1. Bei so Formulierungen wie „Leichenteile zwischen Sonnenblumen“ und „Männer in Fantasieuniformen“ weiß man doch gleich, was von dem Artikel zu halten ist. 😡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.