Warum man keine fotos zum fratzenbuch hochlädt?

Zum beispiel, um nicht mit den worten „so sieht der verdächtige aus“ zu einem vom fratzenbuch mitgenommenen foto in der kwalitätsjornalistischen bildzeitung abgedruckt zu werden, weil zufällig ein mutmaßlicher mörder den gleichen namen hat. Ist schon scheiße, wenn da denn plötzlich ein lynchmob mit seinem contentindustriell aufgeheizten „gesunden volxempfinden“ vor der tür steht.

Ach ja, dass man keine zeitung mehr kaufen sollte und nichts allzuschnell glauben sollte, was da drin steht — auch nicht bei den anderen kwalitätsjornalistischen machwerken, die sich jeden tag darin üben, die blutige, verlogene und menschenverachtende bildzeitung als kwelle ihrer meldungen zu zitieren — versteht sich von selbst.

Stirb, scheißpresse, stirb!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.