Klatsch! Oh, eine ohrfeige!

Das Kartellamt sieht das anders. Die Beschwerde der VG Media sei nicht schlüssig und nicht substantiiert. Welches Ziel die Verleger hätten, sei nicht erkennbar. Google sei jedenfalls nicht dazu verpflichtet, den Verlagen ihre Auszüge abzukaufen. Die Artikel der Verlage müssten nicht mit so langen Auszügen gezeigt werden, dass dafür Geld fällig wird

Hej, guckt mal, ihr stinkenden scheißpresseverleger! Hier ist niemand verpflichtet, auch zu kaufen, was von euch kostenpflichtig angeboten wird… hättet ihr jetzt nicht gedacht in eurer kryptostalinistischen parallelwelt, was?! Na, dann ist ja gut, dass euch das mal jemand erklärt. Echt, sowas wir ihr arschlöcher läuft frei rum, und Gustl Mollath saß sieben jahre in der klapsmühle!

Stirb, scheißpresse, stirb!

(Die näxste runde wäre ein in der dunkelkammer des reichstages durchkorrumpiertes gesetzchen, das guhgell und vergleichbare anbieter zum kostenpflichtigen auflisten der BRD-scheißpresseangebote verpflichtet. Ich bin mir sicher, dass jetzt über solche möglichkeiten zum erreichen eines bedingungslosen grundeinkommens für milljardärsbetriebe in bückgeistiger propagandahaltung nachgedacht wird, wenn nicht gar schon konkreter daran gearbeitet wird. Und morgen im wirtschaftsteil der menschen- und freiheitsverachtenden milljardärspresse und in den sonntagsreden der arschlöcher von p’litikern: die großartige und völlig alternativlose kraft des freien marktes, durch die es jeden, jeden, jeden immer besser geht, lasst uns also die sozjalsysteme weiter zerstören!)

Schnell noch nachgereicht: geht doch nach drüben, wenns euch hier nicht gefällt!

Nachtrag 23:30 uhr: gruß auch an den scheiß-madsack-verlag aus hannover mit seiner lächerlichen FUD-propaganda gegen guhgell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.