„NATO-partner (und EU-beitrittskandidat) des tages

Das heißt, wenn die ISIS jetzt Angriffe durchführt auf die kurdischen Gebiete, auf die Gebiete des PKK-Ablegers, dann ist das durchaus im Interesse der Türkei. Aus diesem Grunde hat die Türkei in der Vergangenheit in erheblichem Maße ISIS unterstützt. Das heißt, die Waffen für den PKK-Gegner kamen über türkisches Gebiet. Die verletzten Kämpfer des Islamischen Staates wurden in türkischen Kliniken gepflegt. Es gibt auch Beobachtungen von kurdischer Seite in den letzten Tagen, dass etwa Kämpfer des Islamischen Staates über die türkische Grenze gegangen sind und dann an anderer Stelle im Rücken der kurdischen Verteidigungseinheiten wieder über die Grenze auf syrisches Gebiet zurückgekommen ist. Das heißt also: Die Türkei hatte ein großes Interesse daran, mit dem Islamischen Staat einerseits Baschar al-Assad zu schwächen und andererseits die Kurden zu schwächen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.