CDU des tages

Grundsätzlich sperrt man sich zwar nicht gegen lebendigere Debatten, aber Merkel direkt befragen lassen? Indiskutabel, bügelt der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer, die Idee ab

Auch weiterhin viel spaß mit dem demokratorischen teater im bummstag! Und hej, herr Lammert, eine „neubelebung der debattenkultur“ in einem staat, in dem die gesetze in den dunkelkammern des reichstags von lobbyisten vorformuliert werden, kommen sie, das war doch eine idee ihres PR-beraters. Oder halten sie ernsthaft die menschen für so blöd, dass sie ihnen abkaufen, sie wüssten als bummstagspräsident nicht, was hier los ist.

Eine Antwort zu “CDU des tages

  1. Eben, raus reden ist da nicht mehr. Mein Leitspruch diesbezüglich, Politikern / Berufslügnern vertraut man nicht, bewahrheitet sich immer öfter. Und. Zu Berufslügner fallen mir auch noch andere Berufe ein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.