Prof. dr. Offensichtlich

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie die „tablet-kompjuter“ allmedial hochgejuchzt wurden, als äppel so ein patschepädd auf den markt gemacht hat? Als zukunft des kompjuters, die den ollen kasten mit tasten und maus dran verdrängen werden? Mit so viel wirkung auf die hirne „mit echt eigener deinung“, dass meikrosoft seinen anwendern sogar ein ganzes betrübssystem mit patschekacheln zumuten wollte? Nun, prof. dr. Offensichtlich hat sich das jetzt mal ein paar jährchen später angeschaut:

Befragungen zeigten, dass viele Menschen keine Verwendung für Tablets in ihrem Alltag sähen

Ach! 😀

Denkt dran, wenn die näxste heiße sau von allen PR-idjoten angepriesen wird!

3 Antworten zu “Prof. dr. Offensichtlich

  1. „[…]Bestehende Nutzer tauschten ihre Tablets langsamer als gedacht aus, zugleich bleibe der Zustrom neuer Kunden unter den Erwartungen, sagte Gartner-Analystin Annette Zimmermann.[…]“

    *rofl*
    Einfach geil wie diese Wirtschaftsfuzzies halluzinieren. Seit wann nutzt man auch Geräte länger wie es ausgedacht war!? LoL
    Ich stell mir da gerade ein Strom von Elektroschrott vor. Weil. Na, ein Fluss reicht nicht – es muss schon ein Strom sein.
    Marktforschung. Kann man das studieren? Würde mich nicht wundern…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.