Ieh-bäh des tages

Kundenbewertungen auf ieh-bäh sind jetzt nicht mehr dazu geeignet, sich eine meinung über den verkäufer zu bilden. Wer dort etwas schlechtes schreibt, wird gelöscht (und möglicherweise sogar schadenersatzpflichtig), und zwar selbst dann, wenn das sachlich richtig gewesen sein sollte. In jedem fall muss vor abgabe einer negativen bewertung — selbst, wenn diee sachlich richtig ist — mit dem verkäufer kontakt aufnehmen. Auch, wenn der verkäufer aus china, russland oder sonstwoher kommt. Auch, wenn er einem ein… sagen wir mal… elektrogerät mit lebensgefährlichen sachmängeln verkauft hat.

Auch weiterhin viel spaß beim einkaufen im internetz! Und: so richtig getaugt hat das mit den bewertungen auf ieh-bäh ja noch nie. Das sich leute mit reinen abzocker-angeboten¹ und andere kwasibetrüger auf der suche nach naiven opfern über eine solche rechtsprechung freuen können, macht wenigstens einmal mehr klar, was in der BRD vom recht geschützt wird, und was in der BRD vom recht unterdrückt wird. Aber an die staatliche und juristische kriminalitätsförderung sollte sich in der BRD sowieso jeder schon gewöhnt haben.

¹Wers — wie vom verkäufer offenbar beabsichtigt — nicht gleich sieht: da wurde ein pappkarton (eine originalverpackung, abgekürzt als „OVP“) mit abnutzungsspuren für 156 øre verkauft. Weil das angebot demnächst gelöscht wird, habe ich mal ein bildschirmfoto davon gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.