Sonie des tages

Was war das eigentlich für eine schadsoftwäjhr, mit der ganz „sony pictures“ übernommen werden konnte, so dass jetzt ein riesenbatzen interne daten von sonie durch das internetz diffundieren kann? Was das eine hochgeniale, kwasi außerirdische technologie, wie sie nur staaten und geheimdienste hinkriegen; ist das so ein akt von (achtung, unwort!) „cyberwar“, ein softwäjhrtechnisches akwivalent zur atombombe gewesen? Ähm… nicht ganz

Der Code ist relativ einfach aufgebaut und ist kaum gegen eine Analyse geschützt. Auch enthält er Programmierfehler, die nahe legen, dass der Trojaner sehr schnell oder von Amateuren geschrieben wurde

Nicht, dass am ende noch rauskommt, dass das ein verpickelter dreizehnjähriger war… :mrgreen:

Wenn ihr noch fragen habt, wie sicher eure daten bei sonie sind, dann ist das die antwort. Und wer sich fragt: ja, so ein schlangenöl wie antivirus-programme hatten die bei sonie ganz sicher auf den arbeitsplatzrechnern. Das hilft aber nur gegen bekannte schadsoftwäjhr, ist also in der praxis eher von begrenztem nutzen.

Ich gehe ja davon aus, dass es in anderen klitschen kein bisschen besser aussieht.

Eine Antwort zu “Sonie des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.