Biometrie des tages

Fingerabdrücke von Politikern zu kopieren, ist kein Problem. Ein Foto der Hand genügt

Ach! :mrgreen:

Tja, wenn so ein passwort mal kompromittiert ist, kann man es einfach ändern. Bei den fingern ist das etwas schwieriger. Aber lasst euch schön weiter von den scheißwerbern erzählen, dass biometrische sicherungen die neuen und besseren passwörter sind, glaubt den ganzen scheiß und fühlt euch sicher!

Eine Antwort zu “Biometrie des tages

  1. Gug mal hier http://www.ted.com/talks/michael_rubinstein_see_invisible_motion_hear_silent_sounds_cool_creepy_we_can_t_decide# (ab ca. 7:17)
    Da reicht schon ne herkömmliche Kamera um die gesprochenen Worte neben einer Chipstüte verständlich zu machen. In Zukunft braucht es also keine Wanzen mehr um jemand abzuhören. Eine Sichtverbindung wird genügen.

    Apropos Hacker Kongress. Das Ding wird auch immer mehr zu ner Elitären Veranstaltung. Richtig gute Vorträge auf Deutsch kann man so gut wie nicht mehr finden……
    Eigentlich hab ich das in den letzten Jahren immer, zumindest teilweise geklotzt. Dieses Jahr werde ich mir das nicht mehr geben…. Elitäre Nerd Scheiße….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.