Gegen die USA haben die terroristen längst schon gewonnen

In den USA zeigen jornalisten, die über den mordanschlag auf die redakzjon von „charlie hebdo“ berichten, die karikaturen nur noch verpixelt, um ja keine „religjösen gefühle“ zu verletzen. Das muss diese meinungsfreiheit sein, von der sie in den USA immer reden!

Wenn due USA jetzt auch noch damit aufhörten, mal die „religjösen gefühle“ von nichtreligjösen menschen wie mich dadurch zu verletzen, dass sie alles mit dick aufgetragenem religjösem hirnweichspüler anreichern! Warum sie das nie tun werden? Na, ist doch klar: weil nichtreligjöse leute wie ich niemals mit einer AK-47 irgendwo reinrennen und leute mit anderen meinungen und glaubenssystemen abknallen, weil sie andere meinungen und andere glaubenssysteme vertreten.

Die terroristen haben in den USA längst schon gewonnen. Die heuchlei ist zur hauptsache geworden, und der wahnsinn zum gesetz.

Ach ja, auch beim postilljon haben die terroisten gewonnen:mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.