Tagespropaganda des tages (mit braunton)

Wir können uns alle sehr gut auf den sowjetischen Einmarsch in die Ukraine und nach Deutschland erinnern. Das muss man vermeiden

Tja, wer die geschichte des zweiten weltkrieges gern umschreiben möchte, findet im ukrainischen autokraten (mit ambizjon auf mitgliedschaft in der NATO und in der EU) einen angesehenen und vom BRD-staatsfernsehen unkorrigiert labernden unterstützer. Das war ja nicht die wehrmacht des deutschen reiches, die — trotz eines zuvor ausgehandelten nichtangriffspaktes und deshalb verdammt überraschend — im juni 1941 russland überfallen hat, das waren die russen, die das deutsche reich überfallen haben.

Immerhin, nachdem sich der typ mal TV-öffentlich um kopf und kragen geredet hat, sollte jedem klar sein, was für tolle „freunde“ sich gestalten wie Angela Merkel da ausgesucht haben, um ihnen ein paar hundert milljonen euro in fässer ohne boden zu blasen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.