Freiheitsfreunde des tages

Die Menschen haben vom Terror die Nase gestrichen voll und sie wollen, dass der Terror ein Ende hat. Doch viele dieser Menschen verstehen die Hintergründe des Terrors nicht. Aus diesem Grund gelang es einer kleinen Gruppe internationalen Terrorfürsten, darunter der Chef des mit der Terrorgruppe Al Kaida sympathisierenden französischen Regimes Francois Hollande, der Chef des israelischen Staatsterrorregimes Benjamin Netanjahu und der Chef des ukrainischen Nazi-Regimes Petr Poroschenko, sowie Vertretern der Regimes der USA, Deutschlands, Englands, Spaniens, der Türkei, Vertretern von EU, NATO und Arabischer Liga, und so weiter und so fort, in die Nähe der Großdemonstration gegen den Terror vorzustoßen und sich von den ihnen ergebenen Massenmedien als Demonstrationsteilnehmer ausgeben zu lassen

Kleine ergänzung in ganz andere richtung: es ist noch nicht einmal zwei jahre her, dass die an der BRD-regierung beteiligte CSU eine verschärfung des blasfemie-paragrafen §166 forderte, um leute in den knast stecken zu können, die mit bildern aus der satirezeitschrift „charlie hebdo“ irgendeinen längst schon toten profeten beleidigen. (Bei der verlinkten taz gibts gerade ein bisschen sörverschluckauf, es kann also zähflüssig werden.) Das internetz vergisst nichts, ihr freiheitsfeindlichen arschlöcher und freunde der zensur, die ihr euch so gut vor den medien in pose werfen könnt! Ein gesetz, dass es unter strafe stellt, die intelligenz von lebenden zu beleidigen, führt ihr ganzen mit staatsgewaltapparat ausgestatteten scheißkristen jedenfalls nicht ein!

(Obwohl sogar ein zertifizierter vollpfosten-kwasifaschist wie der damalige niedersäxische innimini Uwe Schünemann diese idee so bescheuert fand, wie sie ist.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.