Security des tages

Hach, wie lange ich darauf schon gewartet habe: das erste gehäckte auto… 😀

BMW-Fahrzeuge mit der Ausstattung ConnectedDrive ließen sich innerhalb weniger Minuten per Mobilfunk öffnen. Dies war durch Sicherheitslücken bei den sogenannten Remote Services möglich

Bei der untersuchung, wo das auffiel, wurde nichtmal nach sicherheitslücken gesucht.

Auch weiterhin viel spaß mit euren händis, autos und der ganzen kompjutertechnik, die überall verbaut wird und irgendwas mit irgendwas verbinden soll. Und hej, freut euch auf die geheimen aktualisierungen, die ihr kriegt! Damit kann man euer auto anhalten, was ein schöner feuchter traum von innenministern ist. Oder alle paar monate — so richtig schön „werkstattfreundlich“ — kleine wartungsarbeiten erzwingen. Und außerdem telefoniert das auto ständig mit irgendwelchen anderen leuten, ohne dass ihrs mitkriegt.

Eine Antwort zu “Security des tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.