S/M des tages (mit spämmgeschmack)

Es gibt viele Experimente, wie etwa Paywalls, doch die zündende Idee, wie man die Inhalte monetarisieren kann, fehlt. Zumindest bis jetzt, denn das Startup PayOrShare aus Hamburg ist der Meinung, einen neuen Lösungsansatz gefunden zu haben. Wer für Inhalte nicht mit Geld bezahlen möchte, kann diese stattdessen auch in den sozialen Netzwerken teilen

Tolle idee, mal wieder so richtig S/M¹: entweder gibst du uns geld, oder du musst mit unseren links das fratzenbuch, das zwitscherchen oder guhgell doppelplusgut zuspämmen… deine „freunde“ werden es lieben, denn jeder liebt späm. Ich wünsche den idjoten, die solche ideen ausbrüten, dass sie in zukunft nur noch spämm zum essen haben. Immerhin werden sie es mit der kälte, die sie aus ihrer brust entlassen, schaffen, dass auch noch der letzte mensch, der etwas fühlt, von dieser ganzen S/M-kacke abstand nimmt und sich erfreulicheren dingen zuwendet. Was dann dort übrig bleibt, ist zielgruppe. Im fadenkreuz solcher unmenschen. Da wäxt zusammen, was zusammen gehört.

¹S/M ist meine abk. für „social media“. Aus gründen.

2 Antworten zu “S/M des tages (mit spämmgeschmack)

  1. Bei Dir drüben ist auch wieder so ne Spamsau durch gekommen. Dieses Löschnaziscript bei WP.com ist nur peinlich.

    Aber zum Thema.
    So wie auch solche Angebote mit „FREE DOWNLOAD“ und wenn man drauf geht, soll man erst mal liken oder tweeten etc. bevor man was downloden kann. Ist halt wie immer – Minderheiten wie z.B. Behinderte und in solchen Fällen eben Leute wie ich, die bei dem ganzen S/M Mainstream aus Gründen nicht mitmachen wollen, werden benachteiligt und ggf. sogar ausgegrenzt.

    Die sollen ihren scheiß pseudo-freien content selber fressen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.