Kwalitätsjornalismus des tages…

…nein, leider nicht nur eines tages, und leider auch nicht nur bei der süddeutschen zeitung:

Es sind die klassischen Ratgeber-Seiten: Die Leser erhalten hier eine Orientierung für ihre Kaufentscheidungen. Und genau auf diese Seiten haben die Anzeigenkunden den größten Einfluss

Habt auch weiterhin viel spaß dabei, euch von kwalitätsjornalisten erzählen zu lassen, was für euch gut ist und was ihr glauben sollt!

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, scheißjornalist, verrecke!

Was hatten wir denn lange nicht?

[…] lässt sich nach der Installation des Patches KB2920732 PowerPoint auf ihren Geräten nicht mehr starten

Aber hej, meikrosoft hat auch eine lösung für diesen inzwischen gewohnten total-fuckup mit einer windohs-aktualsierung:

Bis dahin könne PowerPoint lediglich durch eine Neuinstallation des Betriebssystems wieder zum Laufen gebracht werden

Wenn eine anwendung zerschossen wurde, „darf“ das ganze betrübssystem neu installiert werden. Warum sollte man auch einfach die APIs des eigenen betrübssystemes nutzen, wenn man doch einfach wesentliche komponenten austauschen kann? Das wäre ja viel zu restriktiv, durch eine so klare trennung von schichten eine gewisse grundrobustheit zu erreichen. Und die fänns so: andere betrübssysteme sind doch nur frickelei!!!!1!ölf!!

Auch weiterhin viel spaß mit meikrosoft!

Ukraine-kriegsbild des tages

Den ZDF-Artikel “Suche nach Frieden für die Ukraine. Liveblog: Kiew meldet 50 russische Panzer” vom 12. Februar 2015 schmückte ein Panzerbild […] dass zufälligerweise auch in einem über fünf Jahre alten koreanischen Blogbeitrag aus 2009 […] zu finden war

Müsst ihr verstehen, die russischen panzer in der ukraine sind halt sehr kamerascheu, und deshalb nimmt die ukrainische propagandaabteilung halt ein paar ältere bilder aus andere regjonen. Und das ZDF schreibt über solche bilder auch noch „liveblog“, damit sie so richtig schön nach schmauch und kriegsopfern riechen. Auch weiterhin viel spaß beim entrichten der kwasikopfsteuer (Joseph-Goebbels-gedenkabgabe) zur finanzierung des BRD-staatsfernsehens, auch weiterhin ein bekwemer sitzplatz in der ersten reihe des BRD-propagandakinos, wo die emozjonen so gekocht werden, wie es die p’litische kaste hier wünscht!

Aber hej, das ZDF hat immerhin das foto gegen ein anderes ausgetauscht, das aber ebenfalls aus dem archiv kommt und zudem mitten im ukrainischen winter soldaten in sommeruniformen zeigt:

Was soll nun ein Bild aus dem August 2014, welches russische Panzer und Soldaten auf russischem Territorium zeigt, in einem Artikel vom Februar 2015, wo es um angebliche Truppenbewegungen aus Russland in die Ukraine geht? Nach wie vor wird ein Sachverhalt dadurch manipulativ verändert. Liebes ZDF, das ist eine ganz erbärmliche Vorstellung, welche ihr da inszeniert. Wie kann man das noch vor den Gebührenzahlern rechtfertigen, welche für ihre verpflichtende Haushaltsabgabe wenigstens ehrliche und wahrheitsgetreue Berichterstattung erwarten dürfen…?

Und nun alle mitsingen!

Abmahnistan des tages

Ich gratuliere den betrüg… ähm… verantwortlichen für den esoterik-sender „astro tv“ dazu, dass sie die werbung für ihr tolles angebot einer gewissen frau Streisand überlassen wollen. Möge dieser schritt von großem erfolg gekrönt werden!

(Hej, „astro tv“, ich hätte gar nichts zu euch geschrieben ohne eure abmahnung. Kennt ihr den schon: wenn man ein ei auf dem kopf eines „astro-tv“-sprechpüppchens zerschlägt, geht das intelligentere kaputt.)