IT-njuhs für profis

Golem erklärt euch jetzt mal, wie man sich mit verschlüsselung vor der überwachung des wischofons schützt:

Die einzige Schutzmöglichkeit für Nutzer besteht demnach weiterhin darin, selbst für eine Verschlüsselung zu sorgen, etwa mit dem Einsatz entsprechender Apps wie Signal, Redphone oder Silent Phone beziehungsweise Textsecure oder Whatsapp für Textnachrichten

Richtig! Mit „whatsapp“ vom fratzenbuch!

Ich sag dazu mal nix weiter

Wir werden alle sterben!!!1!elf!!!1!

Die als seriös verkleidete bildzeitung namens „die welt“ vom springerschen lügenpresse-verlag hats rausgekriegt: am 20. märz bricht (vielleicht) die gesamte zivilisazjon zusammen, weil wir solarstrom erzeugen und es eine sonnenfinsternis gibt¹. Also leute, habt angst vor der solartechnik! Wenigstens ein bisschen! Und überhaupt: habt ganz viel angst vor allem, denn angst macht dumm und dummheit macht euch führbar und formbar.

Und für die eifrigen angstausbreiter der scheißpresse noch ein kleiner tipp von mir: jede nacht liegen sonnenkollektoren im schatten. Dann ist die sonne nicht nur für ein paar minuten zu achtzig prozent vom mondschatten, sondern zu hundert prozent vom erdschatten bedeckt. Da geht also noch was mit der angstmache! :mrgreen:

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, scheißjornalist, verrecke!

¹Nein, diesen fobokratischen hirnfick werde ich nicht auch noch verlinken. Wer mag: hier ist eine dauerhaft archivierte versjon der kohle- und ölverbrennerpropaganda.

S/M des tages

Die Tageschau beatmet notfalls auch die Diskussion und inszeniert Nachrichtenwert […] Es gilt die Naivitätsbrille abzusetzen und den Informations-, Beteiligungs- und Mitmachmythos als Illusion der Medienmacher zu „enttarnen“. Denn Twitter ist nach wie vor eine Plattform für Profis und nicht für den „Normalbürger“ […] Premiumnutzer kaufen z.B. einfach Trends

Horch- und morddienste des tages

Den Geheimdiensten erwachsen durch das Abfangen der elektronischen Schlüssel (Zertifikate), die auf jeder SIM-Karte fixiert sind, ungeahnte Möglichkeiten…

Tja, damit ist so ziemlich alles, was über händis läuft, gleichermaßen abhörbar wie fälschbar.

Das übrigens, leute, genau das ist der nachteil von zentral organisierter kryptografischer infrastruktur: die kontrolle lässt sich mit einem einzigen, lokalen angriff vollständig herstellen. Deshalb ist PGP — von dem euch die scheißpresse jeden tag sagt, dass es irre kompliziert ist — ja auch nicht zentral organisiert, sondern basiert auf gegenseitigem vertrauen.

Vom üblichen datenschutzstandard einmal völlig abgesehen:

Aber auch aus den E-Mails selbst konnten schon SIM-Schlüssel gewonnen werden. Sie wurden nämlich immer wieder per E-Mail vom SIM-Hersteller zu den Netzbetreibern geschickt. Die dabei eingesetzte Verschlüsselung war schwach und fehlte manchmal völlig