Datenschleuder des tages

„Uber“, dieser kwasitaxidienst mit äpp, hat die daten von mehreren zehntausend fahrern „veröffentlicht“ und natürlich erstmal versucht, das kleine datenleck totzuschweigen.

Auch weiterhin viel freude beim glauben an datenschutzversprechern und -versprechungen!